Vor- und Nachteile einer Photovoltaikanlage (PV-Anlage)

Vorteile und Nachteile von PhotovoltaikDer Wunsch von einer eigenen Photovoltaikanlage auf dem Hausdach, wirft bei vielen zukünftigen Investoren eine Reihe von Fragen auf. Bei der Ermittlung der Vor- und Nachteile einer Photovoltaikanlage gehen die Meinungen zum Teil weit auseinander. Viele der heutigen Betreiber einer Photovoltaikanlage haben sich aus unterschiedlichen Gründen für diese Art der Stromerzeugung entschieden.

Photovoltaikanlagen erzeugen ohne Frage sauberen Strom, tragen zur CO2 Emissionsminderung bei, und stellen eine Reihe weiterer Vorteile dar. Um die Vor- und Nachteile von Photovoltaik (PV) etwas näher zu erläutern, haben wir einige Punkte zusammengefasst, die auf die wesentlichsten Vorteile und Nachteile erklären.

Hier Photovoltaikanlage finden & Kosten sparen!
Hier können Sie mehrere Angebote für eine PV-Anlage kostenlos anfordern.

Jetzt Angebote anfordern & bares Geld sparen »

Vorteile von Photovoltaik:

  • Da die Sonne eine für den Menschen unerschöpfliche Energiequelle darstellt und die Solarenergie somit frei zur Verfügung steht und nichts kostet, ist dies einer der größten Vorteile im Bezug zur Photovoltaik (PV)
  • Auch wenn die Energiepreise ständig angezogen werden, wird durch die Sonne mittels Photovoltaik- Anlage Strom produziert ohne dass höhere Kosten entstehen
  • Investoren von Photovoltaikanlagen (PV- Anlagen) winken hohe Renditen, denn zum einen wird die Investition in eine PV- Anlage durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) unterstützt und zum Anderen ist die PV- Anlage nach Ablauf der Kreditlaufzeit sehr Renditestark.
  • PV- Anlagen sind größtenteils wartungsfrei (Tipp: Ratgeber zur Wartung von PV-Anlagen).
  • Auch bei geringer Sonneneinstrahlung wandelt die PV- Anlage Licht in Strom um. Hierbei spielen die Wechselrichter, welche zum Teil sehr gute Wirkungsgrade haben, eine große Rolle.
  • Auf die Solarmodule (PV- Module) wird meist eine Gewährleistung von bis zu 25 Jahren gegeben.
  • Die Nutzung der PV-Anlage an sich stellt einen der größten Vorteile dar, denn die Erzeugung der sauberen Energie trägt auch zur CO2 – Minderung bei.
  • Die PV-Anlage erzeugt keinen Lärm oder sonstige Emissionen.

Nachteile von Photovoltaik:

  • Die Solarmodule bringen nach 20 Jahren nur noch etwa 80-95 Prozent Leistung. Wobei die meisten Hersteller eine Leistungsgarantie von 90 Prozent auf die ersten zehn Jahre und 80 Prozent Leistungsgarantie auf 20 Jahre geben.
  • Die Investitionskosten in eine PV- Anlage sind sehr hoch, was einen sehr großen Nachteil darstellt.
  • Für viele kommt eine PV- Anlage nicht in Betracht, weil diese das Dach eines Hauses in deren Augen verunstaltet.
  • In den meisten Fällen kann es zu Schwierigkeiten mit dem Wechselrichter kommen und diese müssen ausgetauscht werden.
  • Wenn keine Garantie mehr auf den Wechselrichter besteht, kann es zu unerwartet hohen Kosten kommen, denn Wechselrichter sind nicht gerade billig. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass qualitativ hochwertige Wechselrichter von namhaften Markenherstellern 15 Jahre ohne Probleme laufen.
Jetzt Solaranlagen Angebote vergleichen »»