Steuern und Photovoltaik

Rund ums Thema Photovoltaik

Brandschutz für die PV-Anlage

für sichere Photovoltaikanlagen

Photovoltaik Preise & Kosten

von Photovoltaik- Solaranlagen

Photovoltaik: Nachhaltige Stromerzeugung mit Sonnenenergie

Aktuelle News aus dem Bereich Photovoltaik & Solar. Das Thema Solarstrom rückt für viele Hausbesitzer und Investoren im Bereich Erneuerbare Energien immer weiter in den Vordergrund. Durch die zunehmend günstigen Preise für Photovoltaikanlagen und die immer effektiver arbeitenden Solarzellen mit hohem Wirkungsgrad wird auch weiterhin in Deutschland in diese Technologie investiert. Für alle, die mehr über die Stromerzeugung durch Sonnenenergie erfahren möchten, sind auf den folgenden Seiten nützliche Informationen und Beiträge rund um die PV-Anlage und das Thema Erneuerbare Energien zusammengestellt. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich hier kostenlose Angebote von Photovoltaik-Fachfirmen einzuholen.

 

Eigenverbrauch von Solarstrom wird günstiger

Eine sehr attraktive Form der Nutzung einer Solarstromanlage stellt der Photovoltaik Eigenverbrauch dar.  Die Speicherung von Strom, wird derzeit von vielen Herstellern weiterentwickelt und optimiert. Die Erzeugung Erneuerbarer Energien  ist im Bereich der Photovoltaik in den letzten Jahren immer attraktiver geworden. Vor allem die Eigennutzung von selbst erzeugtem Strom gewinnt immer mehr an Bedeutung. Welche Förderung für selbst genutzten Solarstrom vom Dach greift und worauf man bei der PV-Anlagen-Installation sonst noch achten sollte, erfahren Sie hier.

Photovoltaik Angebote erhalten!

Sie möchten sich über die vielen Möglichkeiten einer Solaranlagen-Installation informieren und ohne Stress von zuhause aus Preise vergleichen? Wir sorgen dafür, dass sie kostenlos & unverbindlich Angebote von verschiedenen Solaranlagenanbietern erhalten. Durch den Vergleich unterschiedlicher Kostenangebote haben sie die Möglichkeit bis zu 30 Prozent der Kosten für eine Photovoltaikanlage einzusparen. Vergleichen Sie hier kostenlos und unverbindlich Photovoltaik Fachbetriebe aus ihrer Region und sparen Sie bares Geld!

Jetzt Solaranlage finden

Einstieg ins Thema Photovoltaik

Einstieg in Photovoltaik

Sie haben gesehen, dass Ihr Nachbar eine Photovoltaikanlage auf seinem Dach installiert hat und interessieren sich auch für die Stromerzeugung mittels Sonnenenergie. Sie möchten wissen, welche Fördermöglichkeiten Sie nutzen können und mit welchen Kosten zu rechnen ist?

weiterlesen …

Einspeisevergütung

Einspeisevergütung aktuell

Die Investition in eine PV-Anlage ist mit erheblichen Kosten verbunden. Der Staat hat seit dem Jahr 2012 die Vergütungssätze für Photovoltaik schrittweise herabgesetzt. Ob sich eine Photovoltaikanlage dennoch lohnt, erfahren Sie durch eine genaue Analyse der Fördermöglichkeiten.

weiterlesen …

Photovoltaik Speicher

Alles über Stromspeicher

Sie sind bereits stolzer Betreiber einer PV-Anlage und spielen mit dem Gedanken, nach dem Auslaufen des Einspeisevertrags in einen Stromspeicher zu investieren um den erzeugten Solarstrom selbst oder teilweise selbst zu nutzen? Hier erfahren Sie, ob sich die Anschaffung lohnt.

weiterlesen …

Photovoltaik Rechner

Photovoltaik Rechner

Mit dem Photovoltaik Rechner, können Sie ermitteln, ob die Photovoltaikanlage sich für Sie lohnen würde. Sie können den jährlichen Ertrag und die Einspeisevergütung der PV-Anlage errechnen. So können Sie sehen, wie viel Geld sie nach 20 Jahren mit Ihrer Anlage verdienen.

weiterlesen …

Was kostet Photovoltaik

Was kostet Photovoltaik?

Sie interessieren sich für eine PV-Anlage, haben aber keine Ahnung, welche Kosten auf sie zukommen. Wir bieten Ihnen auf den folgenden Seiten alle wesentlichen Informationen zu den Photovoltaik Kosten. Erst nach guter Recherche, sollten sie den Kauf einer Solaranlage in Erwägung ziehen.

weiterlesen …

Solarmodule im Überblick

Alle Solarmodule im Überblick

Die Vielfalt der am Markt erhältlichen Solarmodule ist riesig. Damit sie einen Überblick zu den Eigenschaften und Ertragsdaten von mono- & polykristallinen sowie Dünnschicht-Modulen  erhalten, sollten sie sich mit dem Thema beschäftigen, bevor sie einen Kaufvertrag unterzeichnen.

weiterlesen …

Planung einer Photovoltaikanlage

Leitfaden zur Planung einer PV-Anlage

Um einen hohen Ertrag der Solarstromanlage zu erhalten ist eine gründliche Planung unerlässlich. Welche Fehler immer wieder gemacht werden und worauf es bei der Planung einer Photovoltaikanlage wirklich ankommt um Kosten zu sparen, erfahren sie in diesem Ratgeber.

weiterlesen …

Photovoltaik-Module aus China

Infos zu Solarmodulen aus China

Innerhalb der letzten Jahre haben Solarmodule aus China auch den europäischen Markt deutlich erobert. Worauf man jedoch beim Kauf von chinesichen Modulen achten sollte und wann man besser vorsichtig sein sollte bzw. Angebote hinterfragen sollte, erfahren sie hier.

weiterlesen …


Lohnt sich Photovoltaik noch?

Die Kosten für die Photovoltaikanlage eines Einfamilienhauses belaufen sich, je nach Größe, auf gut 7.000 bis 10.000 Euro. Diese Angabe kann aber nur ein Richtwert sein, da die tatsächlichen Aufwendungen sehr von den örtlichen Gegebenheiten und der Qualität der verbauten Systemkomponenten der Solarstromanlage abhängen. Die hohen Anschaffungskosten, die noch vor der Inbetriebnahme der Solaranlage anfallen und daher vollständig im Vorfeld finanziert werden müssen, können durch zinsgünstige Solarkredite gedeckt werden.

Solarstrom wird besonders von der KfW Bankengruppe, der Umweltbank und der SWK-Bank unterstützt, in dem sie Kredite zu guten Konditionen an Privatleute und Unternehmer vergibt. Nach der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage kann jede erzeugte kWh, die in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird, zu einer Rückfinanzierung der Investitionssumme führen. Dies wird durch die Photovoltaik Einspeisevergütung möglich, welche im EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) geregelt wird. Je nach Leistung und Effizienz der PV-Anlage amortisiert sich das Projekt nach knapp der Hälfte der Anlagenlaufzeit. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass vor allem die Wechselrichter einer Photovoltaikanlage sehr Anfällig für Störungen sind. Daher sollten hier nur qualitativ hochwertige Modelle von Markenherstellern verbaut werden.

Häufig besuchte Ratgeber

Geländer mit PhotovoltaikBalkongeländer mit Photovoltaik: Wie man das geländer eines Balkons nutzen kann, um Stromzu erzeugen.

weiterlesen …

Blitzschutz für PV-AnlagenBlitzschutz für PV-Anlagen richtig planen und ausführen. Wie kann man seine Anlage optimal schützen?

weiterlesen …

Photovoltaik kurz & knapp

Unter dem Begriff „Photovoltaik“ wird die Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht verstanden. Dabei trifft das Sonnenlicht auf eine Siliziumschicht, welche in den Solarzellen verbaut ist. Es entsteht Gleichstrom, der über Kabel in einen Transformator, den sogenannten Wechselrichter geleitet wird. Dieser transformiert den Gleichstrom in Wechselstrom, so dass er die gleiche Form hat, wie der Strom aus der Steckdose. Die in Deutschland bekanntesten Hersteller von Wechselrichtern sind u.a. SMA, Fronius & AEG PS.

Erst in diesem Zustand kann der Solarstrom genutzt, das heißt verbraucht werden. Die Investitionssumme für eine Solaranlage zur Erzeugung von Strom, ist anfangs immer noch recht hoch. Allerdings fallen die Preise für Photovoltaikanlagen zunehmend, sodass deren Anschaffung schon seit einigen Jahren auch für Privatanwender attraktiv geworden ist. Außerdem wird, bedingt durch die Ziele der Bundesregierung, den Anteil erneuerbarer Energien in der Energieversorgung zu erhöhen, die Anschaffung und der erzeugte Solarstrom durch die Einspeisevergütung gefördert. Seit dem Jahr 2012 wurde die Einspeisevergütung für Photovoltaik jedoch schrittweise gesenkt, sodass die Vergütungssätze deutlich geringer sind als noch vor 10 Jahren (Stand 2015). Realistisch gesehen würde der rein ökologische Gedanke der nachhaltigen Solarstromerzeugung durch die Photovoltaik nicht ausreichen, um die Technik marktreif zu machen. Erst durch den wirtschaftlichen Nutzen einer Photovoltaikanlage für die Anlagenbetreiber werden Solaranlagen für viele Investoren interessant. Übrigens: Solarzellen aus Silizium sind in den letzten Jahren immer günstiger geworden. Eine durchschnittliche Solarstromanlage auf dem Dach, erzeugt eine Leistung von 5 bis 12 kWp (Kilowatt peak = Zpitzenleistung).

Photovoltaikanlagen bleiben trotz geringer Einspeisevergütung interessant

Trotz der schwierigen Marktbedingungen auf dem deutschen Solar-Markt, bleiben Investitionen in Anlagen zur Erzeugung von Strom mittels Sonnenlicht weiterhin interessant. Vor allem aufgrund der fallenden Preise für Photovoltaik-Module und Wechselrichter, rechnet sich auf lange Sicht eine gut geplante Photovoltaikanlage auch ohne Einspeisevergütung durch das EEG (Erneuerbare Energien Gesetz). Die Höhe der Kosten, einer in Deutschland installierten Anlage, hängt oftmals von der Qualität der Module und Wechselrichter ab. Tipp: Zur Ermittlung der Erträge pro Jahr können sie unseren Photovoltaik Rechner nutzen.

Daher sollten Sie als Investor einer Photovoltaikanlage vor allem auf die Qualität der Solarzellen achten und wie diese letztendlich in den Modulen Verbaut werden. Denn ist die Anlage erst einmal in Betrieb, sollte diese möglichst störungsfrei Strom erzeugen und dem Betreiber zum Einen die evtl. aufgenommene Finanzierung sichern oder aber bei einerSie suchen eine Solaranlage? Anlage zum Eigenverbrauch die eigene Stromversorgung mittels Solarstromspeicher sicherstellen. Leisten auch sie ihren Beitrag zur Schonung der Ressourcen sowie zum Schutz unserer Umwelt, indem sie in erneuerbare Energien insbesondere Photovoltaik investieren.

Übrigens: Die von der Sonne erzeugte Energie, die innerhalb einer Stunde auf die Erde trifft, würde bereits ausreichen, um die gesamte Erdbevölkerung ein ganzes Jahr mit Energie versorgen zu können.

Förderung von Solaranlagen

Die Investition in eine Solaranlage ist ohne Frage eine kostspielige Angelegenheit. Daher ist es oftmals sinnvoll finanzielle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Je nach Standort der zu errichtenden Anlage kommen auch in 2013 in der Bundesrepublik Deutschland attraktive Förderprogramme infrage. Welche Möglichkeiten der Förderung von Photovoltaikanlagen es gibt erfahren Sie in unserem umfangreichen Förderratgeber für Solaranlagen. Da die Effizienz der Solarzellen innerhalb der letzten Jahre jedoch deutlich gestiegen ist und die PV-Module deutlich günstiger geworden sind, kann sich eine Photovoltaikanlage auch im Jahre 2015 noch rechnen. Vor allem der Eigenverbrauch von Photovoltaik wird sich im Zuge immer günstiger werdender Stromspeicher in den nächsten Jahren etablieren. Leisten auch Sie Ihren Beitrag zur intelligenten Energieerzeugung mittels Solarenergie und investieren Sie in eine der aussichtsreichsten Technologien der Zukunft.