Solaranlagen Angebote kostenlos anfordern

Solaranlagen Hersteller & Marken

Es gibt sehr viele Solaranlagen Hersteller bzw. Marken, die mittlerweile nicht mehr nur aus dem deutschen Raum kommen, sondern auch international, meist in Asien agieren. Die Branche ist, aufgrund ihrer Wichtigkeit für das politische Brisanzthema „Energiewende“, als äußerst stabil anzusehen. Doch der Markt verschiebt sich zunehmend.

So drängen immer mehr Hersteller von Solaranlagen auf Fachmessen und versuchen so mit ihren Produkten Fuß zu fassen. Für die Endverbraucher erschwert dies immer mehr die Auswahl der richtigen Komponenten für Ihr Projekt.

Die Branche der Solaranlagen Hersteller

Zu Anfang der Entwicklung von Solaranlagen gab es meist nur teure aber zuverlässige Solaranlagen, deren Eigentümer oft nur Firmen oder Großinvestoren waren. Mit der Bedeutung von erneuerbaren Energien für die Weltwirtschaft wurde jedoch auch dieser Markt für andere Länder interessant. Dadurch entstand auch in Asien für Solaranlagen ein Markt.

Die dort niedrigen Produktionskosten ließen die Preise fallen und die Technik auch für Endverbraucher erschwinglich werden lassen. Inzwischen ist der Anteil asiatischer Solaranlagen gigantisch und spielt eine wichtige Rolle. Dies führt auch zu Problemen und einem härteren Wettbewerb bei den deutschen Solaranlagen Herstellern. Alles in allem führt das zu einem praktischen Nebeneffekt für die Endverbraucher, da damit die Preise fallen.

Durch die attraktiven Förderprogramme der Bundesregierung ist die Investition in eine Solaranlage deshalb, sowohl von Privatpersonen wie auch Unternehmen, eine interessante Option. Nicht zu unterschätzen ist aber auch der damit einhergehende Qualitätsverfall. Durch das riesige Angebot schaffen es auch immer mehr minderwertige Komponenten auf den Markt, mit denen Endverbraucher nur wenig Freude haben werden. Daher ist es heutzutage wichtiger als je zuvor, eine fachkundige Beratung zu nutzen.

Solaranlagen Hersteller & Marken aus Deutschland

Als wichtige deutsche Solaranlagen Hersteller bzw. Marken gelten Solarworld, Solon, Schott Solar und Conergy. Die Produkte dieser Firmen stehen für höchste Qualität und Zuverlässigkeit, haben aber auch ihren Preis. Der ehemals weltweit führende Hersteller von Solaranlagen Q-Cells (heute Hanwha) beschäftigt weltweit etwa 2000 Angestellte.

Hinweis: Q-Cells musste im April 2012 Insolvenz anmelden.

Des Weiteren ist Solon als deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin ein entscheidender Wettbewerber im Markt für Solaranlagen. Das Unternehmen beschäftigt am Standort etwa 600 Menschen mit dem Bau von Solaranlagen.