Welche Photovoltaik Anbieter gibt es?

Der Markt für Photovoltaikanlagen ist groß und unübersichtlich, da die Anzahl der Hersteller immer weiter zugenommen hat. Doch vor dem Kauf einer teuren Solaranlage ist unbedingt sicher zu stellen, dass es zu keinen Fehlkäufen von schlechten, oder gar fehlerhaften Produkten kommen kann. Wie haben nachfolgend einmal die wichtigsten Informationen über die Photovoltaik Anbieter zusammengefasst, damit Sie als Interessent des Themas einen Einblick über dieses Fachgebiet erlangen können.

Die Wertschöpfungskette von Photovoltaik Anbietern

Besonders beachtlich bei der Entstehung eines Solarmoduls, welche die wesentlichen Bestandteile einer Photovoltaikanlage sind, ist die Tatsache, dass es nur einen eindeutig führenden Anbieter von dem Halbleitermaterial Silizium gibt. Dieses wird von der Firma REC an die weiterverarbeitenden Unternehmen verkauft und dient als Kernelement einer Solarzelle. Nur durch das Silizium ist es möglich, aus Sonnenlicht elektrische Energie zu gewinnen. Des Weiteren gibt es andere Hersteller von Silizium, sowie der weiterverarbeitenden Unternehmen.

Denn zwischen dem reinen Silizium und dem fertigen Solarmodul müssen noch die Solarzellen gefertigt werden. Viele dieser Solarzellen werden später in einem Solarmodul zusammengefasst, welches dann entsprechend hohe Nennleistungen aufweisen kann.

Tabellarische Übersicht der Wertschöpfungskette eines Solarmoduls:

Entstehungszyklus
Anbieter
SiliziumlieferantREC
Sumco
SolarzelleSolarworld
Suntech
SolarmodulSharp
Schott Solar
Kyocera

Weltmarktführende Photovoltaik Anbieter

Als wichtiger Anlagenanbieter ist vor allem Suntech Power zu nennen, welcher seinen Ursprung China hat, aber bereits weltweit expandierte. Das Unternehmen ist als führender Anbieter von Solaranlagen zu sehen. Mit einer Solarzellenproduktion von 2200 Megawatt in 2011 belegte das Unternehmen Platz 1 der Weltrangliste.

Des Weiteren ist Solon als deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin ein entscheidender Wettbewerber im Markt für Solaranlagen. Als asiatischer Hersteller hat sich vor allem Kyocera Solar einen Namen gemacht, da er sich ebenfalls mit qualitativ hochwertigen Produkten behaupten kann.

  3-Minuten-Photovoltaik-Beratung.
Jetzt Preise vergleichen & sparen!

 

Die Veränderung des Wettbewerbs der Photovoltaik Anbieter

Schon seit einigen Jahren ist eine Verschiebung des Schwerpunkts der Photovoltaik Anbieter zu beobachten. Nicht mehr so stark wie noch zu Beginn der Marktreife von Solaranlagen, steht der Produktionsstandort Deutschland als Synonym für die besten Photovoltaikmodule.

Immer mehr asiatische Hersteller drängen auf dem Markt und können mittlerweile zu sehr günstigen Preisen anbieten. Dies hängt mit den günstigen Produktionskosten im Ausland zusammen. Mit der Qualitätsführerschaft deutscher Unternehmen können die jüngeren Photovoltaik Anbieter jedoch bisher noch nicht mithalten.

Um beim Kauf einer PV-Anlage nicht zuviel zu bezahlen, lohnt es sich einen Preisvergleich für Photovoltaikanlagen durchzuführen. Die Praxis zeigt, dass man durch einen Vergleich mehrerer Anbieter bis zu 30 Prozent einsparen kann.

Jetzt Solaranlagen Angebote vergleichen »»