Wo bekommt man Photovoltaik günstig?

Bei der Installation einer Photovoltaikanlage geht es darum, möglichst viel des Sonnenlichts in elektrische Energie umzuwandeln. Um Photovoltaik günstig zu bekommen, sollte eine Photovoltaikanlage möglichst effizient arbeiten. Wie schnell es dabei zu einer Amortisation kommt, hängt sehr stark von den Wetterverhältnissen am Standort ab.

Je öfter die Sonne scheint und je optimaler die Solarmodule das Sonnenlicht einfangen können, desto mehr Geld wird Ihnen Ihre Photovoltaikanlage einbringen. Wenn sie Photovoltaik günstig installieren möchten, sollten Sie daher einige wichtige Punkte beachten, die wir nachfolgend auflisten werden.

Photovoltaik günstig installieren

Erst durch den wirtschaftlichen Nutzen einer photovoltaischen Solaranlage für die Anlagenbetreiber wird eine günstige Photovoltaikanlage für viele Investoren interessant.

  • Amortisation nach etwa der Hälfte der Nutzungsdauer
  • Naturfreundliche Stromerzeugung ohne Emissionen
  • Diverse Förderprogramme werden angeboten
  • Kostenlose Lieferung des Sonnenlichts in unbegrenzter Dauer
  • Bei Eigenversorgung besteht Unabhängigkeit von den Strompreisen
  • Sehr wartungsarm, auch wenn Photovoltaik günstig aufgebaut wurde
  • Lange Gewährleistungszeiten für die Photovoltaikanlage
  • Unbegrenzte Menge Sonnenlicht steht für jeden Menschen zur Verfügung

Die Möglichkeiten der Finanzierung, damit Photovoltaik günstig für Sie wird

Neben der Vergütung des eingespeisten Solarstroms durch das EEG, stehen noch weitere Förderprogramme für Solaranlagen zur Verfügung. Viele Banken bieten besonders günstige Kredite an, welche Investoren von Solaranlagen nutzen können. Als Beispiel kann die KfW Bankengruppe mit besonders attraktiven Angeboten aufwarten, die sich durch einen geringen Leitzins oder schwächere Bedingungen an den Kreditnehmer auszeichnen.

Andere Banken fordern auch öfters einen Anteil des Eigenkapitals von bis zu 30%. Als Unternehmer profitieren Sie ebenfalls von den Förderprogrammen des Staates, der unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 30 % der Investitionssumme bezuschusst. Erforderlich dafür ist, dass es sich um einen Standort in den neuen Bundesländern handelt und das Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe kommt.

  3-Minuten-Photovoltaik-Beratung.
Jetzt Preise vergleichen & sparen!

 

Photovoltaik günstig durch Leasing oder Miete

Das Leasing für private Anlagenbetreiber lohnt sich wegen der recht geringen Anlagenleistung vieler Kleinanlagen fast nie. Die Leasingraten wären einfach zu hoch. Bei der Miete von Photovoltaikanlagen sorgen ebenfalls hohe Kosten für wenig Rendite für den Mieter. Nur zum kurzfristigen Ersatz kann die Photovoltaik günstig durch einen Mietvertrag genutzt werden.

Jetzt Solaranlagen Angebote vergleichen »»