Solarberatung: Solaranlagen sicher Planen

Der Markt von Solaranlagen bietet den Interessenten eine so große Menge an Informationen und verschiedener Systeme, dass eine umfassende Beratung durch einen Fachmann vor Fehlentscheidungen bewahren sollte. Neben den zahlreichen Herstellern von Solaranlagen, deren Produkten und Servicebedingungen gibt es auch über die Technik von Solaranlagen eine Menge zu wissen.

Beratung für die Branche der Solaranlagen

Immer mehr Hersteller von Solaranlagen drängen auf den Markt. Es sind nicht mehr nur die deutschen Hersteller, welche gute Solaranlagen anbieten, sondern zunehmend auch Firmen aus dem asiatischen Raum. Das macht es Interessenten von Solaranlagen schwer, eine passende Anlage mit optimaler Auslegung für ihren Standort und die dort vorherrschenden Bedingungen zu finden.

Da jeder potenzielle Anlagenstandort eine ganz spezifische Umgebung darstellt, lässt sich nur mittels einer individuellen Solaranlagen Beratung das effizienteste und damit beste System finden. Nach wie vor stehen dabei die großen deutschen Unternehmen der Solarenergie für die hohen Qualitätsstandards ihrer Photovoltaiksysteme. Durch minderwertige, teils sogar unsichere Systeme aus dem asiatischen Raum, können durch mangelnden Wissensstand über die Tücken des Marktes gravierende Fehler bei der Auswahl und dem Einkauf der Systemkomponenten gemacht werden.

Die immer weiter fallenden Preise pro kWp einer Photovoltaikanlage verführen gern zu dem Kauf eines Billigproduktes. Kostete zu Anfang der Marktreife ein kWp noch etwa 15000 Euro, so sind heutzutage Photovoltaik Preise von 3000-4000 Euro ein Mittelwert. Eine umfassende Beratung sollte zur Vermeidung etwaiger Fehlentscheidungen durch den Mangel an Fachwissen über die Branche also unbedingt wahrgenommen werden.

Solaranlagen Beratung für verschiedene Konzepte von Photovoltaikanlagen

Erst wenn dem Betreiber einer Solaranlage bewusst ist, welche Konzepte mit einer Photovoltaikanlage umsetzbar sind, kann er guten Gewissens in eine Solaranlage investieren. Dieser Umstand macht eine Solaranlagen Beratung schlicht notwendig. Man unterscheidet zwei verschiedene Anlagentypen, die unterschiedliche Ziele verfolgen.

  3-Minuten-Photovoltaik-Beratung.
Jetzt Preise vergleichen & sparen!

 

Eine Inselanlage bildet eine autarke Energieversorgung, beispielsweise für eine Gartenhütte oder ein entlegenes Ferienhaus. Hierbei besteht keine Verbindung zu öffentlichen Stromnetz, was bedeutet, dass die durch Sonnenlicht erzeugte Energie nur selbst genutzt werden kann. Fallen die Stromerzeugung und der Energiebedarf nicht zeitlich zusammen, muss der tagsüber trotzdem erzeugte Strom in Akkus gespeichert werden.

Die netzgekoppelte PV-Anlage verfolgt ein anderes Ziel. Sie ist am Stromnetz angeschlossen und kann den erzeugten Strom in dieses einspeisen. Ein installierter Einspeisezähler misst dabei die genaue Strommenge in kWh, welche dann entsprechend dem EEG vergütet wird.

Jetzt Solaranlagen Angebote vergleichen »»