Der führende spanische Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen Isophoton, stellte das neu entwickelte monokristalline Solarmodul ISF 230 vor. Das Solarmodul verfügt über einen eloxierten Aluminiumrahmen, welcher mit einer 20 Milimeter dicken Schutzschicht gegen Korrosion geschützt ist. Weitere Merkmale zum Solarmodul ISF 230:

  • Steigerung der Effizienz durch den Anschluss von drei Leiterbahnen, welche Verluste durch elektrischen Widerstand herabsetzen
  • Leistungstoleranzen von 3 Prozent nach oben und unten
  • wasserundurchlässige Anschlussdose, die zudem Wärme ableitet
  • Wirkungsgrad von bis zu 13,9 Prozent

Tipp! Ausführliche Informationen zu monokristallinen Solarmodulen und deren Eigenschaften.

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.