Die „28th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition” (28th EU PVSEC) ist die wohl wichtigste Konferenz zum Thema Energiegewinnung durch Photovoltaik. Dieses Jahr findet sie in Paris statt und legt einen besonderen Fokus auf politische und anwendungsbezogene Themen.

Weltweite Photovoltaik nimmt zuDer Wirtschaftszweig Photovoltaik ist von seinem anfänglichen Höhenflug zurückgekehrt und auf dem harten Boden der Realität gelandet. Hersteller müssen mit neuen Technologien auftrumpfen, um im Geschäft zu bleiben: Hier hat zum Beispiel die Dünnschichttechnologie CIGSS gute Aussichten. Aber auch die Stromerzeugung für den Eigenverbrauch von privaten Haushalten, die in Deutschland schon Anklang gefunden hat, ist eine zukunftsorientierte Technologie. Die einzige Möglichkeit, die Photovoltaik- Branche am Leben zu halten, ist Forschung. Forschung, um neue und bessere Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen. Das ist das Ziel für 2013.

Ende des vergangenen Jahres gab der EPIA Market Report die Zahlen der durch Photovoltaik- Leistung weltweit erzeugten Energie bekannt. Unglaubliche 100 Gigawatt wurden laut Bericht bisher erzeugt. Und das ist noch lange nicht alles. Prognosen sagen eine Steigerung von 150 Prozent in den nächsten fünf Jahren voraus. Durch neue Technologien sei eine so massive Ausdehnung heutzutage kein Problem mehr. Im Jahr 2018 könnte die weltweit erzeugte Energie durch Photovoltaik auf 250 Gigawatt ansteigen.

Die 28th EU PVSEC hat es sich zum Ziel gemacht, die Photovoltaik- Branche auf politische Inhalte auszuweiten, denn die Solarenergie hat Auswirkungen auf immer mehr Themen und Bereiche eben dieser. Als wichtiger Bestandteil unserer Stromerzeugung ist die Solarenergie in unsere Gesellschaft integriert und nicht mehr wegzudenken. Bei der EU PVSEC sollen nicht nur Experten und Fachgrößen über die Zukunft von Photovoltaik diskutieren, sondern es wird viel Wert darauf gelegt, auch mit anderen Branchen und Themen in Kontakt zu kommen. Vom 30.9. bis 4.10.2013 findet dieses Jahr die 28th EU PVSEC im Parc des Expositions Paris Nord Villepinte statt. Paris richtet zeitgleich vom 1.10. bis 3.10.2013 die begleitende Fachkonferenz aus.

Während die EU PVSEC den gesamten Prozess der Wertschöpfung von photovoltaischer Solarenergie behandelt, konzentriert sich die Fachkonferenz auf folgende Gesichtspunkte:

•    Photovoltaik als bedeutender Teil der Stromversorgung
•    Photovoltaik Solaranlagen
•    Dünnschichttechnologie CIGSS
•    Silizium- Solarzellen und deren Materialtechnik
•    Photovoltaik: System- Elemente
•    Neue Konzepte, Materialforschung, Raumfahrt, Ultra- Hochleistungszellen

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.